zur Startseite

Das Industrie und Filmmuseum

Filme "verknipsen" ist einfach - drücken und fertig. Aber wer weiss schon, wie ein Film entsteht, wieviel Arbeitsschritte notwendig sind und unter welchen Temperatur- und Lichtbedingungen die Frauen und Männer in der Filmfabrik Wolfen bis in die 90er Jahre produziert haben?
Wer kennt schon die zum größten Teil selbst konstruierten Produktionsmaschinen der 30-70 Jahre der Filmfabrik Wolfen?
In einem früheren Fabrikgebäude aus dem Jahre 1909 wird Ihnen die Produktion von Kine- und Fotofilmen gezeigt. Nicht nur für Technikfreaks lohnt sich der Besuch. Ein historischer Streifzug durch die Geschichte von Agfa und ORWO lässt Unerwartetes zu Tage treten. Zahlreiche abwechslungsreiche Sonderausstellungen zur historischen und zeitgenössischen Fotografie bzw. Kinematographie runden die Thematik ab.

Informationen: Homepage Industrie- und Filmmuseum